Treffpunkte

Die wichtigsten Treffpunkte als Übersicht.

 

Lenggries/Brauneck

Kursteilnehmer ohne eigene Ausrüstung oder/und die noch keinen Kurs gebucht haben.

MONTEVIA Winter-Base

Kursanmeldung, Bezahlung reservierter Kurse (Barzahlung, EC-Karte)

Kursticketausgabe und Verleih/Salamon Testcenter

Bergbahnstr. 1, 83661 Lenggries

zum Lageplan >>

 

Kursteilnehmer mit eigener Ausrüstung die bereits einen Kurs gebucht haben MONTEVIA Sammelplatz im Kursgelände am Jaudenhang

Bezahlung reservierter Kurse (nur Bar), Kursticketausgabe, Gruppeneinteilung

Der Sammelplatz befindet sich direkt unterhalb des "Jaudenstadls"

Untermurbach 22, 83661 Lenggries/Wegscheid

Maps öffnen >>

Uhrzeiten/Kursbeginn

Informationen zum Kursbeginn.

 

Lenggries/Brauneck:

Materialausgabe: ab 8 Uhr in der MONTEVIA Winter-Base

  • Treffpunkt am MONTEVIA Sammelplatz am Jaudenhang:
    mit Kursticket, kompletter Ausrüstung und Liftkarte

Ski, Snowboard, Nordic

Uhrzeit Schulungszeit
Ganztageskurs (Wochenende, bayer. Schulferien) 9:45 Uhr 10-12 und 
13-15 Uhr
Halbtageskurs 
(Mo-Fr außerhalb der bayer. Schulferien)
12:45 Uhr 13-16 Uhr
Zwergerl Vormittagskurs (Wochenende, bayer. Schulferien) 9:45 Uhr 10-12 Uhr
Zwergerl Nachmittagskurs
(täglich)
12:45 Uhr 13-15 Uhr

Airboard

Uhrzeit Schulungszeit
Airboard Vormittagskurs 10:15 Uhr 10:30-13 Uhr
Airboard Nachmittagskurs 13:15 Uhr  13:30-16 Uhr

Anmeldung

Anmeldung

5 % Rabatt bei Onlinebuchung!

  • Onlinebuchung mit 5 % Rabatt (bis 3 Tage vor Kursbeginn)
  • Telefonisch unter 08042/972400
  • persönlich in der MONTEVIA Winter-Base

Mittagsbetreuung

Wir bieten Kindermittagessen mit Betreuung

Lenggries:

    Kindermittagessen mit Betreuung (6-13 Jahre) 
    € 14,00/Tag

Lernebenen Skialpin

Eine Übersicht zu den Lerninhalten:

1 Einsteiger

Voraussetzung: keine
Ziel: Sicheres Anhalten und Bremsen, erstes Kurvenfahren
Lerninhalte:

  • Ausrüstung kennen lernen, Bewegen in der Ebene 
  • Aufsteigen im Treppen- und Grätenschritt
  • Geradeausfahren in paralleler Skistellung und stabiler Position
  • Gleiten und Bremsen
  • Erste Kurven

 

2 fortgeschrittener Einsteiger

Voraussetzung: Sicheres Anhalten und Bremsen, erstes Kurvenfahren
Ziel: Erstes Abfahren auf blauen Pisten
Lerninhalte:

  • Pflugkurven mit Belastungswechsel
  • Rhythmisches Aneinanderreihen von Pflugkurven
  • Schrägfahren und Seitrutschen
  • erste Slides über Easy Fun Park-Elemente

 

3 Fortgeschrittener

Voraussetzung: Abfahren auf blauen Pisten
Ziel: Sicheres Fahren auf blauen Pisten, Erlernen der parallelen Skitechnik
Lerninhalte:

  • Erstes Kurvenfahren in paralleler Skistellung
  • Paralleles Kurvenfahren mit variabler Spuranlage
  • Springen über Bodenwellen und Schanzen, erste Pistentricks
  • Erstes Fahren im Easy Fun Park

 

4 Könner

Voraussetzung: Sicheres Fahren auf blauen Pisten, parallele Skitechnik
Ziel: Sicheres, paralleles und rhythmisches Kurvenfahren
Lerninhalte:

  • Position stabilisieren und sichern
  • Qualitativ hochwertiges und sportliches Kurvenfahren
  • Easy Fun Park: Boxen und Schanzen fahren

 

5 Experte

Voraussetzung: Sicheres, paralleles und rhythmisches Kurvenfahren
Ziel: Sicheres und variables Kurvenfahren in jedem Gelände
Lerninhalte:

  • Souverän Tiefschneefahren und Buckel bewältigen
  • Souverän harte Pisten beherrschen und Steilhang fahren
  • Souverän in Parks fahren und springen
  • Souverän im freien Gelände fahren

Lernebenen Snowboard

Eine Übersicht zu den Lerninhalten:

1 Einsteiger

Voraussetzung: keine
Ziel: Sicheres Handling mit dem Board, Anhalten und Bremsen, Rutschen
Lerninhalte

  • Ausrüstung kennenlernen
  • Brettgewöhnung
  • Erstes Gleiten
  • Anhalten und Bremsen
  • Rutschen in alle Richtungen
  • Liftfahren

 

2 fortgeschrittener Einsteiger

Voraussetzung: Anhalten und Bremsen, Rutschen
Ziel: Kurvenfahren auf blauen Pisten, erste Freestyleelemente
Lerninhalte

  • Schrägfahren und Kurve zum Berg
  • Kurvenfahren auf blauer Piste
  • Kurvenfahren mit einfachen Freestyleelementen
  • erste Slides über Easy Fun Park-Elemente

 

3 Fortgeschrittener

Voraussetzung: Kurvenfahren auf blauen Pisten
Ziel: Sicheres Fahren auf blauen Pisten, Fahren im Easy Fun Park
Lerninhalte

  • Flüssiges und sicheres Kurvenfahren auf blauen Pisten
  • Kurvenfahren mit erweiterten Freestyle-Elementen
  • Erstes Springen über Bodenwellen und Schanzen
  • Erstes Fahren im Easy Fun Park

 

4 Könner

Voraussetzung: Sicheres Fahren auf blauen Pisten
Ziel: Sicheres Fahren auf roten Pisten und in Parks
Lerninhalte

  • Kurvenfahren auf roten Pisten
  • Unterschiedliches Gelände kennenlernen
  • Easy Fun Park -  Schanze springen
  • Easy Fun Park - Boxenfahren
  • Variable Kurven mit Freestyle Elementen

 

5 Experte

Voraussetzung: Sicheres Fahren auf roten Pisten und in Parks
Ziel: Sicheres Fahren in jedem Gelände
Lerninhalte

  • Souverän in unterschiedlichem Gelände
  • Qualitativ hochwertiges und sportliches Kurvenfahren
  • Park & Style – Springen, Rotationen, Slides
  • Soverän in freiem Gelände

Sprachen

Unsere Lehrer sprechen mehrere Sprachen:

Unsere Lehrer sprechen alle deutsch und englisch. Nach Absprache kannst Du einen Lehrer buchen der französisch, spanisch, russisch oder niederländisch spricht.

Saison

Der Kursbetrieb beginnt sobald Schnee liegt und die Liftanlagen laufen.

Der Kursbetrieb beginnt sobald Schnee liegt und die Bergbahnen und Liftanlagen laufen. Ab dann sind Privatkurse möglich. Der Gruppenkursbetrieb startet am 27.12.

Die Saison endet mit Betriebsschluss der Bergbahnen.