Aufstehen oder Liegen bleiben - Vortrag von Michi Gerg

Aufstehen oder Liegen bleiben - Vortrag von Michi Gerg

Saison
Ganzjährig
Ort
Variabel
Gruppengröße
unbegrenzt
Dauer
1,5 bis 3 Stunden
Wetterabhängig
Nein
Einsatzmöglichkeit
Indoor

Aufstehen oder Liegenbleiben - Der Erfolg liegt in Ihrer Hand!

In ihrem Vortrag „Aufstehen oder Liegenbleiben“ erzählt Michaela Gerg aus ihrem bewegten Leben als Skirennläuferin und Unternehmerin. Dabei bietet sie nicht nur authentische Einblicke in die glitzernde und oft brutale Welt des Alpinen Skizirkus. Michaela motiviert ihre Zuhörer auch, eigene Träume und Ziele zu verwirklichen und vermittelt Tipps und mentale Techniken für den persönlichen Erfolg. Sie demonstriert anhand vieler Beispiele wie man seine Ziele definiert und systematisch verwirklicht. den richtigen Umgang mit individuellen Stärken und Schwächen findet. mit Angst umgeht und im entscheidenden Moment gelassen bleibt. die Zeichen des Körpers beachtet und die Regeneration fördert. Trotz Rückschlägen motiviert bleibt und ans Ziel kommt. Michaela Gerg hat mit ihrem Vortrag bereits vielen Zuhören Mut gemacht, ihre Ziele zu verwirklichen und dabei eigene Wege zu gehen. Ihr Vortrag berührt, motiviert und vermittelt, wie sehr die richtige Einstellung zum Erreichen privater und beruflicher Ziele beiträgt. Das macht „Aufstehen oder Liegenbleiben“ zum idealen Einstieg für Vertriebsmeetings, Kick-Offs, Kundenevents, Mitarbeiter-Incentives, Messen und Fachtagungen.

Inklusivleistungen
  • Absprachen mit dem Kunden und Michi Gerg
  • Organisation der Location

Vita- Das ist Michaela Gerg

Als Michaela Gerg acht Jahre alt war, beschloss sie, eines Tages an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Die Mitschüler des damals noch pummeligen Mädchens schüttelten sich vor Lachen. Wenige Jahre später lachte niemand mehr, denn da zählte sie bereits zu den erfolgreichsten deutschen Skirennläuferinnen. Trotz ihres frühen Erfolgs musste Michaela Gerg auch schwere Krisen meistern. Die Bilder ihrer Bruchlandung im Zaun haben noch heute viele Fernsehzuschauer im Kopf – umso bemerkenswerter ist, wie sie sich nach schweren Stürzen immer wieder zurück an die Spitze kämpfte. Im Lauf ihrer Karriere fuhr sie über 400 Mal unter die Top Ten - davon 61 Mal unter die besten Drei. Vier Weltcupsiege, WM - Bronze im Super - G und vier Olympia - Teilnahmen stehen auf ihrer Erfolgsliste

Höhen und Tiefen

Auf zu neuen Ufern Nach ihrem triumphalen Sie g beim Abfahrtsrennen in Cortina d’Ampezzo zog sich Gerg 1996 aus der Welt des Profisports zurück und widmete sich neuen Herausforderungen. Mit der Ausbildung zur Diplomierten Feng Shui Beraterin qualifizierte sie sich für ihren zweiten Traumberuf, den sie nach der Hektik des Rennzirkus mit Begeisterung ausübte. Dem Skisport blieb sie weiterhin als Co - Kommentatorin für Eurosport und ZDF verbunden. Veränderungen Auch im Privatleben standen große Veränderungen ins Haus: mit der Geburt ihres Sohnes wurde der langgehegte Wunsch nach der eigenen kleinen Familie endlich Wirklichkeit. Wenige Monate später platzte mitten in diesem Idyll die Bombe. Die Ärzte diagnostizierten Michaela mit Schilddrüsenkrebs - ein Befund, der alles veränderte. Sie entschied sich schli eßlich dafür, den riskanten Eingriff durch führen zu lassen und wurde geheilt. Come b ack Ihre Erfahrung im U mgang mit Rückschlägen und Comeb acks half ihr nach dieser schweren Zeit dabei, zurück ins Leben zu finden. Sie blieb ihrem Erfolgsrezept treu, eigene Wege zu gehen und Neues auszuprobieren. Im Jahr 2008 eröffnete sie die "Skischule Michi Gerg", die mit über 60 Skilehrern mittlerweile zu den größten in der Region gehört. 2011 gründete sie schließlich die "Stiftung Schneekristalle", die sozial benachteiligte und behinderte Kinder unterstützt.

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen